Verein

Nicht alle Kinder und Jugendlichen haben die gleichen Chancen und Startvoraussetzungen. Sie stehen oft mehr im Abseits als im Mittelpunkt. Das möchte der Verein mittelpunkt e.V. ändern und fördert deshalb seit dem Jahr 2010 Projekte, die junge Menschen verantwortungsvoll integriert.

„Mach mal einen Punkt und zeige, was in dir steckt“. Das ist das Motto des Vereins mittelpunkt e.V. den die Wittorfer Firma Willke rail construction GmbH & Co. KG 2010 gegründet hat. Junge Menschen, die bisher wenig Gelegenheit hatten, im Mittelpunkt zu stehen sollen unterstützt werden. Wir fördern Projekte in der Region, die Kinder und Jugendliche verantwortungsvoll integrieren. So können sie lernen, Verantwortung zu übernehmen, Erfolg zu haben und werden dafür belohnt. Mittelpunkt e.V. unterstützt zum Beispiel den pädagogischen Mittagstisch der Samtgemeinde Bardowick und sorgt so dafür, dass auch Kinder aus benachteiligten Familien täglich eine warme Mahlzeit erhalten. Gleichzeitig kümmern sich Sozialpädagogen und weitere Kräfte um die sozialen und strukturellen Defizite bei den Kindern. Sie unterstützen sie beim Erlernen von alternativen Lernmethoden, dem Verhalten in Konfliktsituation und dem sozialen Umgang mit Gleichaltrigen.

Zweck unseres gemeinnützigen Vereins ist die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe, der Erziehung, des Sports, der Volks- und Berufsbildung sowie des Wohlfahrtwesens und zwar nicht irgendwo in der Welt, sondern direkt hier – vor unserer Haustür.

Die Liste der Projekte ist lang: Mittelpunkt förderte Fußballtalente und vergab mehrmals Startplätze für die Manfred Kaltz-Fußballschule. In 2010 wurde ein Musikfestival unterstützt, bei dem Jugendlichen die Möglichkeit hatten, ein Musik-Live-Event von A bis Z selbst zu organisieren und durchzuführen. Kinder und Jugendliche, die keine Möglichkeit haben, die Aktivitäten selbst zu erreichen, werden mit dem vereinseigenen Kleinbus zu den Treffpunkten gefahren und auch wieder nach Hause gebracht. Auch Einzelaktivitäten werden unterstützt. So konnten durch Spenden des Vereins im jeweils im Herbst und Frühjahr seit 2012 jeweils zehn Kinder an einer mehrwöchigen Koch- und Erlebniswelt teilnehmen. Und im Dezember 2011 spendete mittelpunkt e.V. zehn echte dänische Nordmanntannen an Familien, die sich keinen Christbaum leisten können.

Weitere Projekte folgen in diesem Jahr – wenn Sie Interesse an einer Mithilfe haben, freuen wir uns über Ihren Anruf oder eine E-Mail. Nutzen Sie den Draht zu uns.